Tuesdate Kolumne #2 / Süßes oder Saures!

Süßes oder Saures! Trick or treat! Diese Sätze kennen wir eher aus amerikanischen Teeniefilmen, als wir sie je selbst benutzt zu haben. Aber was die USA kann, kann Deutschland selbstverständlich auch. So schwappte also auch der Brauch ‘Halloween’ eines Tages zu uns über und löste in vielen Haushalten Hysterie aus.

Er: “Susanne, hast du auch genug Bonbons eingekauft? Die Kinder könnten jeden Augenblick klingeln.”
– 
Sie: “Wenn du nicht schon alle selbst vernascht hast dann haben wir auf alle Fälle genug.”

So oder so ähnlich stelle ich mir die Szenarien am Gruselabend vor. Kinder, die von ihren Eltern ein, sagen wir mal, eher süßes als schauriges Kostüm angezogen bekommen haben und Eltern, denen es davor graut das ganze Klopapier wieder von den Buxbäumen zu fimmeln. Während die Mama also mit den kleinen Gespenstern auf Süßigkeitenjagd geht versucht der Herr des Hauses die skrupellosen Kinder zu überlisten. Mit Biegen und Brechen wehrt er sich gegen die Eierattacke, aber trotz dem Kampf läuft das Eigelb nun die Hauswand hinunter.

Die kleinen Biester treiben ihr Unwesen und vermutlich wären mein Freund und ich genau diese Sorte von Eltern, die die Kleinen am Halloweenabend genauso ärgern und auf den Arm nehmen wie sie. Mit Schokolade bestrichene Trauben oder eine Ladung Lakritze kommt bei der Auswertung der Beute bestimmt nicht allzu gut an. Vorausgesetzt die Kinder haben den selben Humor 😉

Und während die kleinen Hexen und Zombies die Straßen rauf und runter laufen, versuchen sich pubertäre Teenager still aus dem Haus zu schleichen. Leider scheint aber nicht jeder verstanden zu haben, dass gerade die gruseligen Kostüme DAS Highlight auf der Party sind. Ich habe ja schon die suspektesten Kostüme gesehen. Vom “Gruselbunny” bis hin zur blutverschmierten Krankenschwester ist schließlich alles dabei. Ob ich Angst hätte vor jemanden in Netzstrumpfhosen und mit Hasenohren wage ich allerdings zu bezweifeln. Click

Eins steht auf jedenfall fest: Sollte ich je ein riesen Haus mit Garten besitzen, werde ich die beste Halloweenparty der Straße feiern. Mit tollen Horrorsnacks, Dresscode und schauriger Dekoration.